Zuchtbetreuung
 

In diesem Artikel möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick

über Einige unserer zuchthygienischen Leistungen geben.

Optimaler Deckzeitpunkt

Um den optimalen Zeitpunkt des Deckaktes zu bestimmen, gibt es verschiedene
Möglichkeiten. Wir favorisieren die Methode der Progesteronbestimmung,
mit welchem sich der optimale Deckzeitpunkt ziemlich genau ermitteln lässt.
Zur Erfassung des aktuellen Progesteronwertes benötigen wir nur ein kleines
Röhrchen Blut von Ihrer Hündin, welches dann aufbereitet und an eine
Einrichtung gesandt wird, die ein spezielles Progesteronanalysegerät besitzen.
Somit kann der Wert sehr exakt bestimmt werden und steht am folgenden Tag
morgens zur Verfügung. Dies wird in bestimmten Abständen wiederholt. Somit
lässt sich der optimale Deckzeitpunkt genau ermitteln.


Spermagewinnung, untersuchung, künstliche Besamung mit Frisch-/konserviertem Sperma
 

Der Rüde wird am besten in Anwesenheit einer läufigen Hündin abgesamt. Alternativ kann ein
eingefrorener Tupfer mit Läufigkeitssekret zur Stimulation des Rüden verwendet werden.
Das gewonnene Sperma wird makroskopisch (Volumen, Farbe, Geruch, Konsistenz und Beimengungen) sowie mikroskopisch (Spermiendichte, Vorwärtsbeweglichkeit der Spermien, lebende/veränderte Spermien) beurteilt.
Mit dem so gewonnenen Frischsperma kann dann die Hündin besamt werden.
Chilled Semen muss erst noch für die Besamung vorbereitet werden.



Trächtigkeitsnachweis

Nachdem der Deckakt oder die Besamung stattgefunden hat, kann
mittels Ultraschall festgestellt werden, ob eine Gravidität vorliegt. Dies sollte etwa 24-28 Tage
nach dem Deckakt durchgeführt werden. Mit diesem Verfahren ist es jedoch nicht möglich eine genaue Angabe bezüglich der Anzahl der Welpen zu geben.
Außerdem kann die Hündin noch Embryonen resorbieren. Deshalb raten wir Ihnen um den 55. Trächtigkeitstag ein Röntgenbild anfertigen zu lassen.
Scheuen Sie nicht uns darauf anzusprechen, wir beraten Sie gerne.
Bitte vereinbaren Sie dafür einen Termin außerhalb unserer Sprechzeiten.

Weiterhin möchte ich Sie auch auf eine adäquate Fütterung hochtragender und säugender Hündinnen aufmerksam machen. Hierfür stehen perfekt abgestimmte Futtermittel, sogenannte „Juniorprodukte“ zur Verfügung. Ebenso erhalten Sie von uns Produkte zum Anfüttern
und zur Aufzucht der Welpen.

Sollten sich während der Gravidität, zur Geburt oder in der Aufzuchtphase
Probleme oder Fragen ergeben, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.